Steinbergrunde

(MTB empfohlen)

Ausgangsort: Büchlberg – Rathausparkplatz
Dauer: ca. 2 Stunden
Tiefster Punkt: 387 m
Höchster Punkt: 740 m
Länge: 19 km, 600 hm


Streckenverlauf:
Büchlberg – Stausee – Kittlmühle – Eitzingerreut – Hl. Röhre – Gut Lichtenau – Steinberg – Bärnreuth – Wotzing – Nirsching – Obermühle – Büchlberg

Streckenbeschreibung:
Die Tour beginnt am Rathaus-Parkplatz in Büchlberg. Die Hauptstraße entlang in östlicher Richtung bis zur Abzweigung Hauzenberg/Thyrnau links abbiegen Richtung Hauzenberg. Nach etwa 200 m rechts abbiegen zum Holzmarkt Garhammer. Weiter geht es durch ein Waldgebiet. Über mehrere Stufen geht es dann hinunter zur Staumauer des Erlau-Stausees. Auf der östlichen Seite führt ein Betriebsweg entlang des kleinen Stausees nach Kittlmühle. Ca. 50 m nach der renovierten steinernen Bogenbrücke links in Richtung Eitzingerreut fahren. In der Mitte des Ortes links abbiegen und bergauf bis zur Ortsstraße Raßberg.
Nach Überquerung der Staatsstraße weiter auf dem parallel dazu verlaufenden Feldweg bis zur Waldkapelle Hl. Röhren. Bei der ersten Kreuzung links abbiegen, bis zu einem ausgebauten Forstweg, dort wieder rechts halten und noch ca. 200 m links hoch bis zur geteerten Straße. Die Straße überqueren und in den gegenüberliegen Feldweg einfahren. Bei der nächsten Gabelung nach links abbiegen und steil bergauf bis zur geteerten Straße.
Nach Überquerung der Straße liegt das Gut Lichtenau (Rast- und Einkehrmöglichkeit, schöne Aussicht) vor uns. Der Weg zurück nach Büchlberg führt hinter dem Haupthaus über die Lichtung als kleiner Wiesenweg hinein in den Wald. Darin geht’s noch weiter bergauf, bis zum Scheitelpunkt auf 740 m Seehöhe (höchster Punkt der Tour). Weiter geht es bergab bis zur Ortschaft Steinberg und bis zur Kreisstraße, hier links abbiegen und durch die Ortschaft Bärnreuth fahren. Am Ende der Ortschaft nach rechts in den Feldweg einfahren und diesen bis zur Ortschaft Wotzing folgen. Auf die Kreisstraße rechts auffahren und nach ca. 50 m links in Richtung Nirsching fahren. Oberhalb der Ortschaft Obermühle links abbiegen, nach dem Stadl rechts, nach weiteren 500 m links und dann gleich wieder rechts auf dem Feldweg weiterfahren bis zur Kreisstraße, dann links durch den Ortsteil Witzingerreut.
Nach 500 Meter rechts in die Bieretäckerstraße fahren, dann links in die Bergholzstraße. Am Bergholz dann links hinauf zum Aussichtspunkt Stoabruch. Von dort wieder zurück auf die Bergholzstraße und über die Kinderheimstraße zum Ortszentrum und Ausgangspunkt.


Steinbergrunde

Steinbergrunde als GPX Datei herunterladen